Mathematik-Arbeitsblätter  dw-Aufgaben Logo
Individuelle Arbeitsblätter auf Knopfdruck
 

Schritt für Schritt zum eigenen Arbeitsblatt

Finden Sie sich nicht auf Anhieb zurecht, oder wollen Sie erst einmal einen Überblick haben? Kein Problem, hier sehen Sie Schritt für Schritt, wie es geht!

Damit Sie sich aus unserem Fundeus eigene Arbeitsblätter zusammenstellen können, müssen wir einen Platz haben, wo wir diese Arbeitsblätter ablegen können. Das heißt: Sie müssen sich als Benutzer registriert haben. Das können Sie hier tun. Der erste Schritt ist dann auch das Anmelden:

Benutzeranmeldung

Gehen Sie auf die Startseite und melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und dem hoffentlich richtigen Kennwort an. Sie landen dann auf der Einstiegsseite, die ungefähr so aussieht:

Bild von der Einstiegsseite

Meine Arbeitsblätter

Die von Ihnen erstellten Arbeitsblätter werden im Arbeitsblattspeicher abgelegt. Dort können Sie auch ein neues Arbeitsblatt erstellen. Den Arbeitsblattspeicher erreichen Sie unter dem Reiter "Meine Arbeitsblätter". Klicken Sie einfach auf "Meine Arbeitsblätter" und Sie landen hier:

Bild vom leeren Arbeitsblattspeicher

Hier sieht es wahrscheinlich noch recht leer aus. Hätten Sie bereits eigene Arbeitsblätter erzeugt, so würden Sie hier eine Liste dieser Arbeitsblätter sehen. So sehen Sie erstmal nichts, aber einen Hinweis darauf, wie Sie weiterkommen. Klicken Sie auf den grauen Schalter "Neues Arbeitsblatt erstellen"! Sie landen dann auf dem Arbeitsblatt:

Das Arbeitsblatt

Hier können Sie das frisch erzeugte Arbeitsblatt bearbeiten. Wir beschäftigen uns jetzt damit, woraus es besteht. Es sieht etwa so aus:

Bild vom leeren Arbeitsblatt

Der Obere Bereich, der mit "Nummer" betrifft den Kopf des Arbeitsblattes. Hier finden Sie einige Eingabefelder, die Sie frei für sich nutzen können. Titel, Datum, Klasse, Info 1, Info 2 und Beschreibung sind Daten, die Ihnen in der Arbeitsblattliste eine Orientierung ermöglichen und je nach Einstellung teilweise auch auf dem Arbeitsblatt selbst erscheinen.

Im Kopf stellen Sie auch ein, welche Vorlagen für den Kopf und den Fuß des Arbeitsblattes genutzt werden. Probieren Sie es einfach aus! Klicken Sie auf die kleinen Pfeile auf den grauen Knöpfen von "Kopf-Vorlage" und "Fuss-Vorlage" und wählen Sie eine andere Vorlage aus. Sie müssen dann "Vorschauansichten erneuern" anklicken, damit die Vorschaubilder auf den neuesten Stand gebracht werden.

Das ist aber eigentlich nur Beiwerk zum Herzen des Arbeitsblattes, dem Aufgabenblock. Er ist zunächst noch leer, dort finden Sie nur den Hinweis darauf, wie Sie eine Aufgabe hinzufügen können.
Also, probieren Sie es und klicken Sie auf "Neue Aufgabe hinzufügen"! Sie kommen dann zur Aufgabenauswahl:

Die Aufgabenauswahl

Bild von der Aufgabenliste

Auf der rechten Seite sehen Sie rechts oben den Suchblock. Er erlaubt es Ihnen, die Liste der angebotenen Aufgaben auf der linken Seite einzuschränken. Zunächst zeigt Ihnen die Aufgabenliste alle Aufgaben. Sie sollten jetzt im Suchblock von oben nach unten diese Liste verfeinern, sodass nur noch für Sie interessante Aufgaben angezeigt werden. Fangen Sie am besten mit der Klassenstufe an. Sobald Sie dort eine Auswahl getroffen haben, werden nur noch Aufgaben angezeigt, die für eine der angekreuzten Klassen passend sind.

Gehen Sie dann weiter und schränken Sie im nächsten Abschnitt den Bereich der Aufgaben ein; treffen Sie dort eine Auswahl, und es erscheinen nur noch Aufgaben in der Liste, die zu einem der Bereiche passen. Im Beispiel ist nur "Arithmetik" angekreuzt.

In der Liste darunter finden Sie die Stichwörter. Diese Liste variiert abhängig davon, welche Bereiche Sie gewählt haben. Hier können Sie die Liste weiter einschränken. Aber Achtung, diese Liste verhält sich anders als die Bereichs- und Klassenlisten: Hier findet die Aufgabenauswahl danach statt, welche Aufgaben auf alle Stichwörter passen. Sie haben also häufig nach Auswahl von zwei oder drei Stichwörtern schon eine leere Aufgabenliste. Wählen Sie dann wieder Stichwörter ab oder klicken Sie auf "auf Anfang", um wieder alle Einschränkungen aufzuheben.

Die Aufgabenliste unter Suchergebnis zeigt die Aufgabentypen an, die auf Ihre Suchkriterien passen. Dabei sind die dargestellten Aufgaben nur Muster, die eventuell vom Schwierigkeitsgrad noch nicht zu Ihrer Auswahl passen. Auf Ihrem Arbeitsblatt können Sie die Aufgaben dann noch für Sie passend einrichten. In der Aufgabenliste können Sie mit den Pfeilen links oben in der Ecke blättern oder zum Anfang oder zum Ende springen. Klicken Sie auf die kleinen grünen Pfeile, um die Sortierreihenfolge zu ändern.

Weitere Funktionen:

Wenn Sie dann einige Aufgaben in Ihrer Liste "Hinzuzufügende Aufgaben" haben, dann klicken Sie auf "Zum Arbeitsblatt hinzufügen". Jetzt werden diese Aufgaben extra für Ihr Arbeitsblatt neu erzeugt. Das kann ein paar Sekunden dauern, abhängig davon, wie viele Aufgaben Sie ausgewählt haben.

Sie kommen dann wieder zu Ihrem Arbeitsblatt, das sich dann verändert hat:

Anpassen der Aufgaben

Der Aufgabenblock Ihres Arbeitsblattes zeigt jetzt die gerade hinzugefügten Aufgaben.

Bild vom Arbeitsblatt mit einer Aufgabe

Hier im Beispiel haben wir nur eine Aufgabe hinzugefügt, damit es nicht zu unübersichtlich wird.

Zu jeder Aufgabe finden Sie eine Zeile mit folgenden Angaben:

Bild vom neu berechneten Arbeitsblatt mit einer Aufgabe

Weitere Funktionen in der "Aktionen" Spalte sind:

Erzeugen und Herunterladen

Wenn Sie mit dem Arbeitsblatt zufrieden sind, so können Sie es herunteladen. Klicken Sie dazu auf "Arbeitsblatt speichern und herunterladen". Sie kommen dann auf die Seite, auf der Sie die Zahlung bestätigen müssen:

Bild von der Seite zur Zahlungsbestätigung

Wichtig ist zunächst die Information darüber, das das Arbeitsblatt fehlerfrei erzeugt wurde. Sie erfahren hier auch, welchen Umfang das Arbeitsblatt hat.

Klicken Sie auf "Ja, belasten Sie mein Punktekonto!", und Sie kommen zur Downloadseite:

Bild von der Download-Seite

Neben einigen Erläuterungen finden Sie hier die Links für das Arbeitsblatt und das zugehörige Lösungsblatt.

Möchten Sie gleich ein weiteres Blatt dieser Art mit anderen Aufgaben erzeugen, um noch mehr Aufgaben zur Verfügung zu haben, so klicken Sie "Zurück zum Arbeitsblatt",""Ganzes Arbeitsblatt neu berechnen","Arbeitsblatt speichern und herunterladen", so haben Sie zwanzig Sekunden später bereits ein zweites Blatt der gleichen Art, aber natürlich mit anderen Aufgaben.

Viel Erfolg!